Blaue Blumen

| Autor: Lisa | Kategorie: Frühling  Sommer  Herbst  Winter 

Blumen, die in den unterschiedlichsten Blautönen blühen, sei es von einem zarten Pastellblau bis hin zu einem kräftigen Tiefblau, bereichern die Beete und Gärten mit ihrem eleganten Farbton. Kombiniert mit verschiedenen anderen Farbtönen, lassen sich immer wieder neue Gestaltungsideen kreieren: Zartes Pastellblau, das wunderbar mit weißen Blüten harmoniert, spritziges Mittelblau, das eine erfrischend sommerliche Kombination mit Rosatönen ermöglicht oder elegantes Tiefblau, mit dem gelbblühende Pflanzpartner eine außergewöhnliche Verbindung eingehen. 

Hummelschaukel
Von August bis Oktober lockt die Hummelschaukel (Salvia uliginosa) mit ihren leuchtendblauen Blüten Insekten aller Art an.

Die Farbpalette bietet für die Kombination mit blauen Blüten zahlreiche Optionen, um der eigenen Kreativität im Garten oder auf dem Balkon freien Lauf zu lassen. Und so entsteht Raum für leise oder auch laute Töne, die mit der Wahl des Farbspektrums angeschlagen werden können. Lassen auch Sie sich in diesem Blogbeitrag von den schmucken Schönheiten verzaubern, vielleicht ist auch Ihre neue Lieblingsblume in Blau dabei?

Unser Tipp vom Mainau-Gärtner
Blauer Himmel – Strahlender Sonnenschein, ein sommerliches Duo: Kombinieren Sie beispielsweise die Blaue Lobelie (Lobelia erinus), die im Sprachgebrauch auch als Männertreu betitelt wird, mit leuchtend gelben Zwerg-Sonnenblumen (Helianthus). Einen sanften Kontrast im Beet bilden auch sonnengelbe Lilien (Lilium) mit den pastellblauen, fransigen Blüten des Leberbalsams (Ageratum).

Ein harmonisches Farbenspiel zaubert auch das dezente Trio Blau-Gelb-Weiß in Ihrem Garten: Umrahmt von der weißen Schleifenblume (Iberis sempervirens) und Gold-Wolfsmilch (Euphorbia polychroma) kommt die blaue halbhohe Iris (Iris barbata-media) besonders zur Geltung und zeigt ihre ganze Pracht. Wer auffälligere und intensivere Farben bevorzugt, kann anstatt zu einem sanftem Weiß auch zu einem leuchtenden Rot greifen und dieses mit Blau- und Gelbtönen kombinieren. Ein echter Blickfang ist hier die Verbindung von Rittersporn (Delphinium) in kräftigem Royalblau mit gelber Schafgarbe (Achillea-Hybride) und dem feurigen Rot der Brennenden Liebe (Lychnis chalcedonica).

Schlagwörter: Agapanthus, Hummelschaukel, Anemone, Muscari, Traubenhyazinthe, Edeldistel, Eryngium, Ritterspron, Delphinium

Kommentare