Autor: Andrea
Kategorie: Sommer  Herbst 

Fragen zu Kübelpflanzen – Zitruspflanzen

Was sind eigentlich Kübelpflanzen? Wir Gärtner definieren Kübelpflanzen als mehrjährige, in unseren Breiten nicht winterharte, exotische Pflanzen, die im Sommer Balkone und Terrassen verschönern und im Winter in ein frostfreies Winterquartier ziehen müssen. Sie müssen deshalb in einem Kübel kultiviert werden. Über das Grüne Telefon der Insel Mainau erreichen uns immer zahlreiche Fragen zu Kübelpflanzen. Hier beantworten wir zwei Fragen zur Zitruskultur.

Autor: Verena
Kategorie: Herbst 

Chrysanthemen – Zauberhafte Herbstblumen

Von weiß über gelb, rot und orange, bis hin zu rosa und lila, die breite Farbpalette der Chrysanthemen sorgt im Herbst für farbenprächtige Akzente. Doch nicht nur mit ihren fröhlichen Blütenfarben kann die Chrysantheme punkten, auch ihre Blütenform ist sehr vielfältig. Es gibt sie einfach oder gefüllt, mit kleinen oder größeren Blüten und sogar mit spinnenförmigen Blütenblättern. 

Autor: Verena Kopatsch

67. Schüblingsmarsch auf der Mainau

Am 67. Schüblingsmarsch, der am Donnerstag, den 21. September 2017 stattfand, nahmen rund 700 Konstanzer Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe vier teil. Der Schüblingsmarsch findet jedes Jahr zum Ende der Aktion „Geranienaktion Konstanz in Blumen“ statt.

Autor: Verena Kopatsch
Autor: Verena Kopatsch

Bettina Gräfin Bernadotte erhält Goldene Blume von Rheydt

Am Samstag, dem 16. September 2017 wurde Mainau-Geschäftsführerin Bettina Gräfin Bernadotte in Mönchengladbach die Goldene Blume von Rheydt verliehen.

Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Septemberspaziergang

Es wird merklich kühler und der September kleidet die Blumeninsel in ihr herbstliches Gewand. Vor allem jetzt präsentiert sich die Königin des Herbst, die Dahlie, von ihrer schönsten Seite im Süden der Insel. Kommen Sie mit auf einen Spaziergang über die Mainau.

Autor: Verena Kopatsch

Vertreter von Kommunen diskutieren über Zukunft der Energieversorgung

Im Rahmen einer Fachtagung auf der Insel Mainau erörterten am 14. und 15. September 2017 Vertreterinnen und Vertreter von Kommunen, Naturschutzverbänden sowie Multiplikatoren der Energie- und Wohnungswirtschaft aus der Bodenseeregion aktuelle Themen der Energieversorgung.

Autor: Verena
Kategorie: Herbst 

Öfter mal was Neues: Besondere Früchte im Garten

Welche Obstbäume sind in Ihrem Garten gepflanzt?  Die meisten würden hier wahrscheinlich mit Apfel-, Birnen-, Kirsch- und/oder Pflaumenbaum antworten. Wie wäre es stattdessen mal mit der Echten Mispel, der Apfel- oder Goji-Beere? Vergessene Wildobst-Sorten und botanische Raritäten erleben derzeit ein Revival beziehungsweise Debut im heimischen Garten. Doch bevor auch Sie seltene und neue Früchte anbauen wollen, sollten Sie sich darüber informieren wie groß die Pflanzen werden und welche Ansprüche sie an Boden und Klima stellen.

Autor: Lisa
Kategorie: Sommer 

Kiwi-Anbau im heimischen Garten

Kiwis aus dem eigenen Garten sind eine Besonderheit. Dabei gibt es eigentlich gar keine Pflanze mit dem Namen Kiwi. Ähnlich wie bei Tempo, Pampers und Tesa hat sich der 1959 eingeführte Markenname im allgemeinen Sprachgebrauch durchgesetzt. Die nach dem flugunfähigen, neuseeländischen Vogel benannte Kiwi heißt eigentlich Chinesische Stachelbeere. Erst der neue Name trug dazu bei, dass das exotische Obst seitdem in keinem Supermarkt mehr fehlt. Der Einfachheit halber bleiben wir in diesem Beitrag aber bei der Bezeichnung Kiwi.

Autor: Verena Kopatsch

Neue Rose heißt ‘Großherzogin Luise‘

Zum Ende der zweiten Hauptblüte der „Königin der Blumen“ fand am Sonntag, dem 3. September 2017, im Weißen Saal von Schloss Mainau eine Rosentaufe statt.

Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Tierisch schön auf der Blumeninsel

Wer genauer hinschaut, der stellt fest: Es krabbelt, flattert, brüllt und quakt im Park! Wer begleitet uns auf eine Pflanzensafari? Als Stärkung zum Abschluss gibt’s Kuchen!

Autor: Verena
Kategorie: Frühling  Sommer  Herbst 

Schneckenresistente Stauden

Schnecken lieben weiche Pflanzenteile, schmackhaft frische Austriebe und machen sich gefräßig über unsere schönsten Neuerwerbungen und andere botanische Lieblinge wie Dahlien, Funkien oder Petunien im Garten her. Angeknabberte Blätter, abgefressene Austriebe, ein komplett kahlgefressenes Blumenbeet – ein unschöner Anblick und Alptraum für unser Gärtnerherz. Einen weiten Bogen aber machen die unbeliebten Weichtiere um behaartes, stacheliges oder festes Blattwerk sowie Pflanzen, die Giftstoffe enthalten. Wir verraten Ihnen heute, mit welcher Auswahl an hübschen Pflanzen Sie sich einen schneckenrobusten Garten anlegen können.

Autor: Verena Kopatsch

Bodensee mit Mainau & Reichenau ist Top-Ausflugsziel 2017

Der Bodensee mit der Insel Mainau und der Klosterinsel Reichenau wurde auf Platz 4 der 100 beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands 2017 gewählt. 

Autor: Lisa
Kategorie: Sommer 

Die Immergrüne Magnolie: Charmante Botschafterin des Südens

In Ländern mit mediterranem Klima säumt die Immergrüne Magnolie (Magnolia grandiflora) als Alleebaum ganze Straßenzüge und unter ihrem schattenspendenden Laub verleiht sie Dorfplätzen eine ganz besondere Stimmung. Nördlich der Alpen ist die Immergrüne Magnolie jedoch eher eine Seltenheit. Grund dafür ist ihre Kälteempfindlichkeit. An geschützten Standorten kann sie aber auch in unseren Gärten eine echte Bereicherung sein.

Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Spätsommerfreuden

Im Italienischen Rosengarten zeigt sich eine zweite Rosenblüte, während im Dahliengarten unter den warmen Sonnenstrahlen langsam die Dahlien erwachen – auf der Insel Mainau ist Spätsommer.

Autor: Verena Kopatsch
Autor: Julia
Kategorie: Sommer 

Stauden für den Präriegarten

Der Begriff Prärie geht auf das französische Wort „la prairie“ für „Wiese“ zurück. Als Prärien wurden die weiten, baumlosen Ebenen des Mittleren Westens der USA bezeichnet. Hier wuchsen wogende Gräser- und Blütenmeere, durch die die Büffel streiften.

Autor: Andrea
Kategorie: Sommer 

Fragen zu Kübelpflanzen – Die Feige

Was sind eigentlich Kübelpflanzen? Wir Gärtner definieren Kübelpflanzen als mehrjährige, in unseren Breiten nicht winterharte, exotische Pflanzen, die im Sommer Balkone und Terrassen verschönern und im Winter in ein frostfreies Winterquartier ziehen müssen. Sie müssen deshalb in einem Kübel kultiviert werden.

Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Das Farbenplus des Sommers

Rot, Orange, Blau – das sind unsere liebsten Sommerfarben in dieser Saison. Auf dem Dachgarten der Comturey blühen noch die letzten Hortensien in einem satten Blau.

Autor: Don Ailinger
Insel Mainau Luftaufnahme

Luftaufnahme

Bildnachweis:
Insel Mainau/Peter Allgaier
300dpi

Autor: Verena Kopatsch
Insel Mainau Jahresmotto 2017

Jahresmotto 2017

Bildnachweis:
Insel Mainau/Peter Allgaier
300dpi

Autor: Verena Kopatsch
Barockschloss Insel Mainau mit Schlosskirche St. Marien

Schloss Mainau & Schlosskirche St. Marien

Bildnachweis:
Insel Mainau/Peter Allgaier
300dpi

Autor: Verena Kopatsch
Insel Mainau Blumentier Pfau

Blumentier Pfau

Bildnachweis:
Insel Mainau/Peter Allgaier
300dpi

Autor: Verena Kopatsch
Insel Mainau Tulpenhang

Tulpenhang

Bildnachweis:
Insel Mainau/Peter Allgaier
300dpi

Autor: Verena Kopatsch
Insel Mainau Dahlienschau

Dahlienschau

Bildnachweis:
Insel Mainau/Peter Allgaier
300dpi

Autor: Verena Kopatsch
Insel Mainau Italienischer Rosengarten

Italienischer Rosengarten

Bildnachweis:
Insel Mainau/Peter Allgaier
300dpi

Autor: Verena Kopatsch
Insel Mainau Barockschloss im Winter

Schloss Mainau im Winter

Bildnachweis:
Insel Mainau/Peter Allgaier
300dpi

Autor: Andrea
Kategorie: Sommer 

Bunte Vielfalt bei Tomaten

Jetzt ist sie wieder da, die Erntezeit der Tomaten! Wer sie selbst im Garten oder auf dem Balkon kultiviert, kann sich an der enormen Farb-, Formen- und Geschmacksvielfalt erfreuen. Welche Sortenunterschiede es gibt, erfahren Sie hier.

Autor: Verena
Kategorie: Sommer 

Stachlig, saftig, schön – Sukkulenten

Sukkulenten sind die Trendpflanzen schlechthin: Ob als Tischdekoration, als Wandbild, in Brautsträußen oder als Merkmal für mediterrane Gartenanlagen, diese Trockenkünstler mit oftmals bizarrer Optik lassen sich gut und effektvoll in Szene setzen.

Autor: Andrea
Kategorie: Sommer 

Pflegetipps für Zitruspflanzen

Jetzt im Sommer schwelgt so mancher Hobbygärtner auf seiner Terrasse dank mediterraner Kübelpflanzen im Urlaubsfeeling. Vor allem Zitruspflanzen wie Zitrone, Mandarine, Calamondin und Kumquat sind sehr beliebt und begeistern durch Ihre Formen- und Geschmacksvielfalt. Damit Sie viel Freude an diesen Pflanzen haben, fassen wir die wichtigsten Punkte in der Pflege hier für Sie zusammen.

Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Sommerabend auf der Blumeninsel

Zauberhafte Bilder zeichnet auch in dieser Woche wieder der Staudengarten, doch auch im Küchen- und Insektengarten oder den Saisonalen Gärten gibt es viel zu entdecken. Wo verweilen Sie am längsten - unter der majestätischen Dattelpalme oder bei der Wilden Karotte?

Autor: Verena Kopatsch
Autor: Verena
Kategorie: Frühling  Sommer  Herbst  Winter 

Gänseblümchen – Heilpflanze des Jahres 2017

Wer hat nicht schon verträumt in der Sommerwiese gesessen und in Gedanken die weißen, lieblichen Blütenblätter des Gänseblümchens gezupft, um sich zu fragen „Er liebt mich, er liebt mich nicht“? Aber nicht nur als Liebes-Orakel ist die kleine zierliche Korbblütlerin bekannt, auch als Kopfschmuck zierte sie schon so manchen Lockenkopf oder zauberte ein Lächeln ins Gesicht, wenn Kinderhände ein selbstgepflücktes Sträußchen stolz überreichten. Nostalgie pur – aber wussten Sie auch, dass das Gänseblümchen als Heilpflanze des Jahres 2017 ausgezeichnet wurde?

Autor: Verena Kopatsch

Gastronomie - Koch/Köchin für Schlossküche

Für unsere Schlossküche suchen wir ab sofort eine/n Koch/Köchin in Vollzeit

Autor: Verena
Kategorie: Sommer 

Hortensien – Sommerliche Hingucker im Garten

Zwischen Juli und September verwandelt die Hortensie einen jeden Garten in eine impressionistische Farbmischpalette, denn ihre großen Blütenstände gibt es in Weiß, Blau, Magenta, Rosa und Violett. Sie versprüht romantisches Flair und erfreut sich großer Beliebtheit bei Blumenfreunden, da sie dann ihren großen Auftritt hat, wenn einige andere Pflanzen eine Sommer(blüh)pause einlegen.

Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Sommerzeit mit Stauden und Hortensien

Entlang des Hortensienwegs, im Dachgarten sowie im Staudengarten gibt es derzeit botanische Augenweiden zu entdecken, von denen wir besonders angetan sind, wenn wir mit Sonnenhut und Kamera auf Entdeckungstour durch die Gärten der sommerlichen Blumeninsel schlendern.

Autor: Julia
Kategorie: Sommer 

Königinnen im Rosenbeet

Wild und buschig, einfach blühend oder gefüllt: Die Königin der Blumen, die Rose, präsentiert sich vielfältig. Überall hält sie Audienz: an Pergolen und Bögen klettert sie empor, schmückt unsere Beete als Kaskadenstämmchen und wächst wild am Wiesenrand. Apropos Wiese: Hummeln und Bienen erfreuen sich auch an den Blüten und fühlen sich zu den blumigen Schönheiten hingezogen. Besonders anziehend fanden unsere Besucherinnen und Besucher in diesem Sommer bei der traditionellen Wahl der Mainau-Rosenkönigin die folgenden fünf Exemplare.

Autor: Verena Kopatsch

Englische Rose ‘Jubilee Celebration‘ wird Mainau-Rosenkönigin 2017

Den ersten Platz bei der Mainau-Rosenwahl feiert in die-sem Jahr die englische Rose ‘Jubilee Celebration‘. Die zu den Strauchrosen zählende Schönheit trägt üppig gefüllte und intensiv duftende Blüten in zartem Lachsrosa, die auf der Unterseite zum Blütenzentrum hin eine gelbe Färbung aufweisen.

Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Strahlendes Farbeneinmaleins auf der Insel

Der Sommer zeigt sich von seiner besten Seite. Strahlendes Blau, sonniges Gelb und kräftiges Rot laden zum Verweilen ein.

Autor: Lisa
Kategorie: Sommer 

Gärtnern ohne Torf

Zehn Jahre dauert es bis sich im Moor eine 1 cm dicke Torfschicht bildet. Mit dieser unglaublichen Langsamkeit haben sich über die Jahrtausende diese einzigartigen und komplexen Feuchtgebiete entwickelt. Als Lebensraum für unzählige Pflanzen und Tiere und als CO2-Speicher sind die Moore bedeutende Ökosysteme, da diese rund 30% des erdgebundenen Kohlenstoffs lagern. Die Zerstörung durch den Torfabbau haben weitreichende Konsequenzen für die Artenvielfalt und den Klimawandel, denn eine Regeneration der Moore ist bei der Langsamkeit der Entstehung so gut wie ausgeschlossen. Der Erhalt der Moore ist daher die einzig mögliche Perspektive. Daher entscheiden sich zunehmend sowohl Profi- als auch Hobbygärtner für Erden und Substrate ohne Torf.    

Autor: Verena Kopatsch
Autor: Lisa
Kategorie: Sommer 

Das „Blaue Gold“ – Die richtige Lavendelpflege

Die blauen Lavendel-Felder bis zum Horizont sind das Markenzeichen der Provence. Wer möchte diese schöne Urlaubserinnerung nicht auch gerne zu Hause in seinem Garten wiederfinden? Unter den rund 40 Lavendel-Arten, die vorwiegend südlich des Mittelmeeres von Nordafrika bis Saudi-Arabien und auf den Kanarischen Inseln vorkommen, sind für unsere Gärten jedoch nur drei Arten von Bedeutung.

Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Blühender Sommergarten

Der Mai liegt hinter uns und der Juni zeigt sich von seiner schönsten Seite: Der Sommermonat verwandelt die Mainau in ein verführerisch duftendes Rosenparadies. Die Wahl der Mainau-Rosenkönigin ist ab heute eröffnet.

Autor: Julia
Kategorie: Frühling  Sommer 

Gesunde Rosen: Was bedeutet ADR?

Rosen gelten als die Diven des Gartens, da ihre Blütenformen und -farben sowie ihr Duft uns betören, aber auch, weil sie als aufwendig in der Pflege und als krankheitsanfällig gelten. Deshalb ist es wichtig, sich schon bei der Sortenwahl für eine robuste Rose zu entscheiden.    

Autor: Verena Kopatsch

VerkäuferIn in der Abteilung Souvenir

Für unsere Souvenir-Abteilung suchen wir ab sofort eine/n VerkäuferIn 

Autor: Lisa
Kategorie: Frühling  Sommer 

Violette Blütenbälle im Gartenfeld

Dass aus einer kleinen Zwiebel bis zu 25 cm große Blütenbälle entstehen können, ist ein echtes Wunder der Natur. Ebenfalls bewundernswert ist die Vielfalt, die die Gattung Allium aus der Familie der Lauchgewächse mit ihren etwa 600 Arten hervorbringt. Neben Vertretern wie Küchenzwiebel, Schalotte, Porree und Schnittlauch, die uns allesamt aus der Küche bekannt sind, gibt es zahlreiche Zierformen, die wir uns heute genauer betrachten möchten.

Autor: Julia
Kategorie: Frühling 

Beeindruckender Blauregen

Der Blütenschmuck eines Blauregens ist gleichzeitig prächtig, elegant und filigran. Die Kletterpflanze aus der Familie der Schmetterlingsblütler zeigt sich allerdings erst nach einem passenden Rückschnitt von seiner besten Seite – wir verraten Ihnen, was Sie beachten müssen.  

Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Frühsommer im Blumenparadies

Azurblauer Himmel, warme Sonnenstrahlen und der schönste Gartenmarkt am Bodensee: Mit dem Gräflichen Inselfest und leuchtenden Blumen startet die Insel Mainau in den Frühsommer. 

Autor: Verena Kopatsch

Planer/in in der Gartenplanung

Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung Park|Garten|Forst suchen wir ab sofort in Vollzeit eine/n Planer/in in der Gartenplanung.

Autor: Verena Kopatsch

Stellvertretende/r Obergärtner/in in der Parkpflege

Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung Park|Garten|Forst suchen wir ab sofort in Vollzeit eine/n stellvertretende/n Obergärtner/in in der Parkpflege.

Autor: Verena Kopatsch

Stellvertretende Leitung der Parkpflege

Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung Park|Garten|Forst suchen wir ab sofort in Vollzeit eine Stellvertretende Leitung der Parkpflege.

Autor: Verena Kopatsch

Assistent/in des Gartendirektors

Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung Park|Garten|Forst suchen wir ab sofort in Vollzeit eine/n Assistent/in des Gartendirektors.

Autor: Lisa
Kategorie: Frühling  Sommer  Herbst  Winter 

Natur im Garten

Wie können wir unsere Gärten naturnah gestalten und pflegen? Diese Frage stellte man sich vor über 15 Jahren in Niederösterreich. Die Antwort heißt „Natur im Garten“. Die Aktion hat mittlerweile über 14.000 Gartenbesitzer überzeugt und das nicht mehr nur alleine in Österreich, sondern auch in vielen anderen Ländern Europas. Auch die Insel Mainau unterstützt die Aktion. Der Initiator von „Natur im Garten“ und derzeitiger Innenminister von Österreich, Wolfgang Sobotka, erhielt 2016 auf der Insel Mainau den „Sonja-Bernadotte-Preis für Wege zur Naturerziehung“.

Autor: Verena Kopatsch
Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Alles neu macht der Mai

Während auf der Insel Mainau die Umstellung der Beetbepflanzungen auf den Sommer im vollen Gange ist, erstrahlen der Pfingstrosengarten sowie der Rhododendronhang in den sattesten Farben.

Autor: Lisa
Kategorie: Frühling 

Strauch-Pfingstrosen – Schätze aus China und Tibet

Handtellergroß schweben die prachtvollen Blüten der Pfingstrosen über dem grünen Laub und wirken dabei zart und zerbrechlich. Ab Mai bringen sie den Pfingstrosengarten auf der Insel Mainau zum Leuchten. Dabei scheint es, als ob die Pfingstrosen auf der Mainau zweimal blühen. Aber der erste Eindruck täuscht. Bei genauerem Hinsehen fallen die verholzenden Triebe bei einem Teil der Pfingstrosen auf. Dies sind die sogenannten Strauch-Pfingstrosen. Sie sind die weniger bekannten Verwandten der bei uns weitverbreiteten Stauden-Pfingstrose und blühen gut drei Wochen früher, so dass eine kleine Lücke vor der Blüte der Stauden-Pfingstrosen entsteht.

Autor: Markus Zeiler
Kategorie: Frühling  Sommer  Herbst  Winter 

Mathematik in der Welt der Pflanzen

Mit der Mathematik ist es so eine Sache: Entweder man liebt das Schulfach oder man würde es lieber auf den Index der zu verbietenden Unterrichtsfächer setzen. Dazwischen gibt es in den meisten Fällen nur wenig. Ungeachtet dessen zeigt die Insel Mainau in ihrem Jahresmotto 2017 „(Insel x Palme)² - Zahlenspiel und Farbenplus“ wie viel Mathematik in der Welt der Pflanzen steckt und welch große Rolle Zahlen in der Botanik spielen.

Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Spaziergang zwischen Frühlingsblumen

Zu späten Tulpensorten gesellen sich derzeit auf der Mainau blühende Kamelien, die ersten Rhododendren und andere botanische Kostbarkeiten wie die Blüten des Taschentuchbaums und der Bitterorange.

Autor: Verena
Kategorie: Frühling 

Auffallend außergewöhnlich – der Taschentuchbaum

Wenn Sie das Mainau-Kinderland passieren und in Richtung unseres Blumenpfaus gehen, dann sollten Sie gerade jetzt mal einen Blick nach oben werfen, denn der lohnt sich wahrlich: Hier blüht zur Zeit der Taschentuchbaum. Sein Name kommt nicht von ungefähr, denn seine weißen Blüten erinnern an wehende Taschentücher.

Autor: Lisa
Kategorie: Frühling 

So zaubern Sie sich ein Tulpenparadies

Die Tulpe ist eine der farbenprächtigsten Zwiebelblumen des Frühlings, auf die man im eigenen Garten nicht verzichten möchte. Vielleicht haben Sie als Gartenbesitzer auch schon die Erfahrung gemacht, dass Ihre Tulpen nur im ersten Frühjahr blühen, danach aber kaum noch. Dies liegt oft daran, dass viele der angebotenen Sorten für die Schnittblumenproduktion gezüchtet wurden und für normale Gartenstandorte nicht auf Dauer geeignet sind.

Autor: Verena Kopatsch

Besucherbild April 2017

Dr. Heinz Rettenmaier

Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Blütenträume zu Ostern

Der Frühling hat pünktlich zum langen Osterwochenende für die gesamte Blumeninsel ein duftendes Blütenkleid geschneidert. Zusätzlich haben wir ein Osterprogramm für Sie zusammengestellt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Autor: Andrea
Kategorie: Frühling 

Epidendrum und Encyclia

Den botanischen Schwerpunkt der Orchideenschau 2017 auf der Insel Mainau bilden die beiden Gattungen Epidendrum und Encyclia. Die Gattung der Epidendrum wurde 1763 durch den schwedischen Botaniker Carl von Linné begründet. Dahinter steckt eine ganze Gruppe von Orchideen, die damals „Epidendrum“ genannt wurde, weil sie, entsprechend der lateinischen Bedeutung, auf  Bäumen aufsitzend wachsen.

Autor: Verena Kopatsch

Neue Orchideen-Sorte ʻMainau-Zauberʼ

Die jüngst getaufte Orchideen-Sorte ʻMainau-Zauberʼ aus der Gattung Cattleya ist noch etwa zwei Wochen blühend in der Orchideenschau „80 cm x 120 cm – alles paletti“ im Palmenhaus auf der Insel Mainau zu sehen.

Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Frisch in den Frühling

Am vergangenen Wochenende wurden die Uhren auf Sommerzeit umgestellt, die Tage werden wieder spürbar länger und seither zeigt der Frühling auf der Blumeninsel was in ihm steckt.

Autor: Verena Kopatsch

Gastronomie - BäckerIn

Zur Verstärkung unseres gastronomischen Teams suchen wir für das Blumenjahr 2017 eine/n BäckerIn für unsere Bäckerei "Täglich Brot" in der Comturey am Hafen.

Autor: Verena Kopatsch

Besucherbild März 2017

Rainer Awiszus Emser

Autor: Andrea
Kategorie: Frühling 

Rosentipps für das Frühjahr

Jetzt im Frühjahr zieht es viele Gartenbesitzer für die ersten Tätigkeiten ins Freie. Wenn die Forsythien ihre gelben Blüten zeigen, ist es Zeit für den Schnitt und die Düngung der Rosen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Edel- und Beetrosen, aber auch Strauch- und Kletterrosen schneiden, damit sich diese ab Juni wieder von ihrer schönsten Seite präsentieren.

Autor: Sandra Haller

EventmanagerIn in Teilzeit 35 %

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Sandra Haller

EventmanagerIn in Teilzeit 80 %

Die Insel Mainau ist mit ca. 1,2 Millionen Besuchern im Jahr eine der maßgeblichen touristischen Destinationen im gesamten Bodenseegebiet und einer der meist besuchten Gärten im deutschsprachigen Raum. Für eine Elternzeitvertretung suchen wir ab sofort eine/n EventmanagerIn in Teilzeit 80 %. 

Autor: Andrea
Kategorie: Frühling  Winter 

Kamelie – Die Rose des Winters

Jetzt werden in den Gärtnereien und Gartencentern blühende Kamelien angeboten. Auch auf der Insel Mainau lassen sich mitten unter den Rhododendren und Azaleen einige bezaubernde Sorten entdecken. Über das Grüne Telefon haben uns einige Fragen in Sachen Kamelie erreicht. Wir fassen sie hier zusammen, um Ihnen einen kurzen Einblick in die erfolgreiche Kamelienkultur zu geben.

Autor: Julia
Kategorie: Frühling  Winter 

Südseefeeling im Wohnzimmer

Der letzte Strandurlaub ist schon wieder ein Weilchen her, Fotos vom Traumreiseziel sind auf Leinwand in die eigenen vier Wände eingezogen und das Fernweh setzt so langsam wieder ein. Wie wäre es jetzt mit einem lebenden Erinnerungshelfer in Form einer Palme für den Wohnbereich?    

Autor: Verena Kopatsch

MitarbeiterInnen für die Tageskasse am Inseleingang

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Verena Kopatsch

MitarbeiterInnen für die Kontrolle am Hafen

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Verena Kopatsch
Autor: Andrea
Kategorie: Frühling  Winter 

Tipps zur Orchideenpflege

Orchideen, insbesondere Phalaenopsis, sind seit Jahren die beliebtesten blühenden Zimmerpflanzen. Auch am Grünen Telefon und während der Orchideenschau auf der Insel Mainau erreichen uns immer wieder zahlreiche Anfragen zur Kultur von Orchideen. Deshalb haben wir für Sie die wichtigsten Punkte für die Pflege hier zusammengefasst.

Autor: Verena Kopatsch

AssistentIn der Geschäftsführung

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Markus Zeiler
Kategorie: Winter 

Das Schneeglöckchen - Weißer Blütenzauber im Winter

Wenn auf Feldern und Wiesen noch vereinzelt Schnee liegt und Temperaturen nahe 0° C dafür sorgen, dass der Boden kaum auftaut, fällt es schwer sich vorzustellen, dass in wenigen Wochen Frühlingsanfang ist. Die Sehnsucht nach den ersten bunten Blumen wächst tagtäglich ein kleines bisschen mehr und jetzt, gibt es einen liebenswerten Frühblüher, der der spätwinterlichen Kälte trotzt und den Startschuss ins Frühjahr gibt: das Schneeglöckchen verkündet mit seinen frostharten, zartweißen Blüten das Ende der kalten Jahreszeit.

Autor: Vitalis Feist

Ausbildungsplätze als Koch/Köchin

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

Ausbildungsplätze als Restaurantfachmann/-frau

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

Gastronomie - StellvertreterIn des Betriebsleiters der Rothaus Seeterrassen

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

Gastronomie - TeamleiterIn Biergarten am Hafen

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

Gastronomie - Koch/Köchin (Garde-Manger, Entremetier, Saucier, Commis de Cuisine)

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

Gastronomie - MitarbeiterIn als Konditor / Pâtissier

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

Gastronomie - MitarbeiterIn für SB-Gaststätten

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

Gastronomie - MitarbeiterIn im Service

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

Gastronomie - Bankettverkauf

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

Gastronomie - Küchenhilfe/SpülerIn

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

Gastronomie - Reinigungskraft

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

Gastronomie - Buffet-MitarbeiterIn

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

GärtnerIn im Zierpflanzenbau

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

GärtnerIn im Obstbau

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

Praktikum - Referat Gartenplanung

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

TeamassistentIn in Teil- oder Vollzeit

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

GärtnerIn in Elternzeitvertretung

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

GartenarbeiterIn in Vollzeit

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

GartenarbeiterIn für die Saison 2016

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

GartenarbeiterIn

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

Ausbildungsplätze als GärtnerIn im Zierpflanzenbau (2017)

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

Ausbildungsplätze als GärtnerIn im Garten- und Landschaftsbau (2017)

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

Ausbildungsplätze als GärtnerIn im Obstbau (2017)

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

ZENTRALE & VERWALTUNG | AB | Zentraler Einkauf - Lagerist und Fahrer

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

ZENTRALE & VERWALTUNG | AB | Gastronomie - Konditor/Patissier für unser Restaurant Schwedenschenke

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

ZENTRALE & VERWALTUNG | PR | Gastronomie - Konditor/Patissier für unser Restaurant Schwedenschenke

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

ZENTRALE & VERWALTUNG | PR | Zentraler Einkauf - Lagerist und Fahrer

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

Servicezentrum - GästeführerInnen auf 450€-Basis

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

Servicezentrum - Gästebetreuung: Inseleingang / Park

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

Facility Management - AnlagenmechanikerIn

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

MitarbeiterInnen für die Tageskasse am Inseleingang

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

MitarbeiterIn im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

Praktikum - Klimaschutz und Energiemanagement | Frühjahr 2017

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

Sekretärin in Teilzeit

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

MitarbeiterInnen für die Tageskasse am Inseleingang

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

AnlagenmechanikerIn

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist

Praktikum - Umweltmanagement und Arbeitssicherheit

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Vitalis Feist
Autor: Vitalis Feist
Autor: Vitalis Feist

Besucherbild Juli 2016

Dr. Heinz Rettenmaier

Autor: Vitalis Feist
Autor: Vitalis Feist
Autor: Vitalis Feist
Autor: Vitalis Feist
Autor: Vitalis Feist
Autor: Vitalis Feist
Autor: Vitalis Feist
Autor: Vitalis Feist
Autor: Vitalis Feist
Autor: Vitalis Feist
Autor: Vitalis Feist
Besucherbild Januar/Februar 2015
Autor: Vitalis Feist
Besucherbild April 2015
Autor: Vitalis Feist
Besucherbild März 2015
Autor: Vitalis Feist
Besucherbild Juli 2015
Autor: Vitalis Feist
Besucherbild Juni 2015
Autor: Vitalis Feist
Besucherbild Mai 2015

Besucherbild Mai 2015

Dr. Heinz Rettenmaier

Autor: Vitalis Feist
Autor: Vitalis Feist
Autor: Vitalis Feist
Blumenbild Mainau

Insel Mainau mit neuer Website Online

Cras mattis consectetur purus sit amet fermentum. Cras mattis consectetur purus sit amet fermentum. Morbi leo risus, porta ac consectetur ac, vestibulum at eros. Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et.

Autor: Vitalis Feist
Alternativer Text

Insel Mainau als besonders familienfreundlich ausgezeichnet

Cras mattis consectetur purus sit amet fermentum. Cras mattis consectetur purus sit amet fermentum. Morbi leo risus, porta ac consectetur ac, vestibulum at eros. Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Sed posuere consectetur est at lobortis. Cras justo odio, dapibus ac facilisis in, egestas eget quam.

Autor: Vitalis Feist
Alternativer Text

Aenean eu leo quam

Cras mattis consectetur purus sit amet fermentum. Cras mattis consectetur purus sit amet fermentum. Morbi leo risus, porta ac consectetur ac, vestibulum at eros. Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Sed posuere consectetur est at lobortis. Cras justo odio, dapibus ac facilisis in, egestas eget quam.

Autor: Vitalis Feist

Insel-Highlights

Die größten Ereignisse sind unsere stillsten Stunden – nehmen Sie sich Zeit und entschleunigen Sie...Auf den Mediterran-Terrassen blühen Passiflora – haben Sie sie schon entdeckt?
Autor: Vitalis Feist

Insel-Highlights

Die Mainau startet in den Sommer - begleiten Sie uns durch eine Jahreszeit der Blüten, Farben und...Feiern Sie das schwedische Mittsommerfest auf der Mainau. Schauen Sie in unseren Veranstaltungskalender.
Autor: Vitalis Feist

TV-Tipp: Im Bann der Jahreszeiten

Mittwoch, 17. Juni 2015, 19:30 - 20:15 Uhr, ARTE
Autor: Vitalis Feist

Gießtag!

Wettersicheres Sonderprogramm am Montag, 15. Juni 2015
Autor: Vitalis Feist

Insel-Highlights

Passend zu den heißen Temperaturen geht die Reise weiter durch Italien, Spanien und Bulgarien.Das Jahresmotto „God Dag, Kalimera, Dobry Den – Reise durch Europa“ führt uns ab heute auf dem Schmetterlingshausvorplatz in den sonnigen Süden.
Autor: Vitalis Feist

Insel-Highlights

Das und vieles mehr können Sie jetzt auf der Mainau erleben Der Sommer hat Einzug gehalten – bei einer Schifffahrt zur Mainau fühlen Sie sich wie am Meer.
Autor: Vitalis Feist

Insel-Highlights

Das und vieles mehr können Sie gerade auf der Mainau erlebenDer Rhododendronhain zeigt seine bunte Pracht!
Autor: Vitalis Feist

Insel-Highlights

Das und vieles mehr können Sie gerade auf der Mainau erlebenDer Taschentuchbaum zeigt gerade wieder seine putzigen Blüten.
Autor: Vitalis Feist

Insel-Highlights

Das und vieles mehr können Sie gerade auf der Mainau erlebenDas kleine Shetlandpony-Fohlen Ronja ist gerade mal vier Tage alt und immer an Mamas Seite.
Autor: Vitalis Feist

Insel-Highlights

Das und vieles mehr können Sie gerade auf der Mainau erlebenDer Ginko treibt aus!
Autor: Vitalis Feist

Gießtag!

Wettersicheres Sonderprogramm am Dienstag, 28. April 2015
Autor: Vitalis Feist

Insel-Highlights

Das und vieles mehr können Sie gerade auf der Mainau erlebenWozu nach Amsterdam?
Autor: Vitalis Feist

Farbenpracht so weit das Auge reicht

Tulpenblüte auf der Insel MainauDie Mainau-Gartenplaner haben Beete mit außergewöhnlichen Farb- und Pflanzenkombinationen gestaltet.
Autor: Vitalis Feist

Information

Donnerstag, 23. April 2015: Palmenhaus und Schlosskirche ab 11 Uhr geöffnet
Autor: Vitalis Feist

Insel-Highlights

Das und vieles mehr können Sie gerade auf der Mainau erlebenUnzählige Tulpen…
Autor: Vitalis Feist

Insel-Highlights

Das und vieles mehr können Sie gerade auf der Mainau erlebenNarzissen in verschiedenen …
Autor: Vitalis Feist

Veranstaltungstipps zu Ostern

Plauderei mit Schwedenschenke-Küchenchef Herbert Brand und weitere Highlights
Autor: Vitalis Feist
Autor: Vitalis Feist

Inselnachrichten: Wir sind verliebt in die Dahlien

Die ursprünglich aus Mittelamerika stammenden Dahlien schmückten schon die Tempel der Azteken. Im Spätsommer und Herbst setzen sie auch auf der Insel Mainau farbige Akzente und sorgen mit über 250 Sorten für eine vielseitige und bunte Blütenpracht im Dahliengarten.

Autor: Vitalis Feist

Henrietta ist Mainau-Rosenkönigin 2015

Ein auffälliger Farbverlauf vom gelben Inneren bis zum rot überzogenen Rand ziert ihre stark gefüllten Blüten.

Autor: Vitalis Feist

Inselhighlights: Wir genießen die Sonne

Hoch 'Annelie' lässt die Sonne strahlen und wir strahlen mit!

Autor: Vitalis Feist

Inselhighlights: Gelb, ja gelb sind alle unsere Blumen

Für uns ist sie eine der schönsten Farben der Welt – Gelb! Auf der Insel Mainau zeigt die Farbe Gelb ihre vielfältigen Nuancen auf unterschiedlichste Weise: leuchtendes Sonnenblumengelb beim Sonja-und-Lennart-Bernadotte-Platz. Ein Meer von gelben Margeriten finden Sie an der Italienischen Wassertreppe und auch der Staudengarten setzt mit  Taglilien gelbe Farbakzente.

Autor: Vitalis Feist

Inselhighlights: Insel Kunterbunt

Die Blumeninsel zeigt sich noch einmal von ihrer bunten Seite. Zu entdecken gibt es neben Hortensien, Rosen und Dahlien auch noch viele andere farbenprächtige Schönheiten. Aber auch die Bäume werden uns nicht mehr lange auf ihr herbstlich buntes Gewand warten lassen. 

Autor: Vitalis Feist

Inselhighlights: Exotisches auf der Mainau erleben

Das Jahresmotto der Insel Mainau lautet: Reise durch Europa. Landestypische Pflanzungen verwandeln die Blumeninsel im Bodensee in ein kleines florales Europa-Abbild. Neben den Zitrus- und Orangenbäumchen im Schlosshof warten aber auch noch andere Exoten aus aller Welt darauf von Ihnen entdeckt zu werden: Engelstrompeten und Frangipani-Stämmchen bei den Mediterran-Terrassen oder auch die Seidenakazie beim Dahlienhügel und im Biergarten am Hafen. Besonders hübsch anzusehen ist die Hortensien-Vielfalt im Platanenweg 5.

Autor: Vitalis Feist

Inselhighlights: Spätsommerliche Impressionen auf der Insel Mainau

Wenn die Tage kürzer werden, die ersten Blätter von den Bäumen fallen und die Abendsonne alles in ein kupferrotes Licht taucht, dann neigt sich der Sommer langsam seinem Ende zu. Lassen Sie sich von der spätsommerlichen Stimmung auf der Blumeninsel verzaubern und genießen Sie die letzten warmen Sonnenstrahlen.

Autor: Vitalis Feist

Inselhighlights: Verliebt in 12.000 Dahlien

Ab heute beginnt unsere traditionelle Wahl der Mainau-Dahlienkönigin. Das Blütehighlight im Herbst lockt jährlich mehrere tausend Besucherinnen und Besucher auf die Blumeninsel, die dazu angehalten sind ihre schönste Dahlie zu wählen. Wir können uns nicht entscheiden, denn alle 12.000 Dahlien sind einzigartig schön. Grund genug um Ihnen heute einen Teil der verschiedenen Dahliensorten vorzustellen.

Autor: Vitalis Feist

Inselhighlights: Sommer, Sonne und eine Schokotorte

Auf der sommerlichen Blumeninsel gibt es viel zu entdecken: Chilis auf dem Schmetterlingshausvorplatz, blühende Exoten im Kübel auf der Balustrade beim Palmenhaus sowie üppige Sommerbeete und erfrischende Ausblicke auf den Bodensee. Und wer würde nicht gerne die Dobos-Torte, eine Spezialität unserer Europareise-Station Ungarn, probieren?

Autor: Vitalis Feist

Inselhighlights: Auf den Hut gekommen

Jetzt im Sommer ist er ein unverzichtbares Accessoire für uns Menschen – der Sonnenhut. Für die Insel Mainau hingegen ist der Sonnenhut eine unverzichtbare Pflanze, die bis in den Herbst hinein kräftige Farbakzente setzt. Zu finden sind die sogenannten Rudbeckien u.a. in den Sommerflorbeeten beim Torbogengebäude, im Staudengarten und beim Sonja-und-Lennart-Bernadotte-Platz. 

Autor: Vitalis Feist

Inselhighlights: Sommerschönheiten - Vom Oleander bis zum Garnelenbaum

Die Dahlienblüte steht in den Startlöchern, doch bis dahin erfreuen wir uns auch über die Blüten des rosafarbenen Oleanderstrauchs beim Palmenhaus, schauen zu wie Kakteen unterhalb der Mediterran-Terrassen ihr Sonnenbad genießen und sich die Schmucklilien auch dem Sonnenlicht entgegenstrecken. 

Autor: Vitalis Feist

Inselhighlights: Am Wegesrand gesehen - Herbst-Anemone, Karamellstrauch & Co.

In einer Woche beginnt sie - die Wahl der Mainau-Dahlienkönigin. Die ersten Dahlien strecken sich bereits der Sonnen entgegen und sind bereit für ihren großen Auftritt. Überall am Wegesrand sind auch kleine und große Pflanzenschätze zu entdecken: die zartrosa blühende Herbst-Anemone auf dem Weg zur Italienischen Wassertreppe, die Indische Thunbergia beim Schmetterlingshaus-Vorplatz oder auch der Karamellstrauch, der unscheinbar in der Nähe des Arboretums wächst. 

Autor: Vitalis Feist

50 Jahre Grüne Charta: Festakt auf Schloss Mainau

„Möge die Grüne Charta von der Mainau dienen, fördern und helfen und vor allem: Taten auslösen. Dieser bedarf unsere Zeit am dringlichsten“, sind die Worte, mit denen Graf Lennart Bernadotte am 20. April 1961 die Grüne Charta von der Mainau verkündete. 

Autor: Vitalis Feist

Inselhighlights: Die Seele baumeln lassen...

… kann man bei sommerlichen Temperaturen besonders gut im Schatten. Überall auf der Blumeninsel finden Sie ein ruhiges Plätzchen – zum Innehalten und genießen!

Autor: Vitalis Feist

Inselhighlights: Vielfalt im Garten entdecken - der Mainauer Staudengarten

Zu jeder Jahreszeit bietet er ein anderes faszinierendes Bild und seine Formen, Farben und Strukturen begeistern nicht nur Pflanzenliebhaber und Hobbyfotografen. Auf verschlungenen Wegen durch üppige Beete und mit Blick auf die alten Weinbergmauern am Südwesthang: Spüren Sie hier die ganze Lebensfreude der Natur.

Autor: Vitalis Feist

Mainau-Dahlienkönigin 2015

„Wer ist die Schönste der Mainau-Dahlienschau?“, fragten sich vom 4. September bis zum 4. Oktober 2015 insgesamt 25.110 Freunde der farbenfrohen Blumenpracht auf der Insel Mainau. Um die Gunst des Publikums bewarben sich in diesem Jahr 273 Dahliensorten (fast 12.000 Pflanzen) im Ufergarten und auf dem Dahlienhügel in den verschiedensten Farben und Formen.

Autor: Vitalis Feist

Top-Ausbilder 2015

Der Verband der Köche Deutschlands e. V. (VKD) und das Fachmagazin KÜCHE haben die drei „Top-Ausbilder des Jahres 2015“ ausgezeichnet. Auch Herbert Brand, Küchenchef des Restaurants Schwedenschenke auf der Insel Mainau, darf diesen Titel voller Stolz tragen.

Autor: Vitalis Feist

TASPO-Awards 2015

Die Insel Mainau wurde bei den 10. TASPO-Awards zum Einen als "Local Hero" für die sehr gute Zusammenarbeit mit regionalen Partnern ausgezeichnet sowie die Geschäftsführerin der Blumeninsel, Bettina Gräfin Bernadotte, als Unternehmerin des Jahres 2015.

Autor: Vitalis Feist

Schließung Schmetterlingshaus

Aufgrund von Arbeiten an Technik und Gebäudeelementen ist das Schmetterlingshaus der Insel Mainau von Montag, dem 11. bis einschließlich Freitag, dem 29. Januar 2016 nicht zugänglich, Eingangsbereich und Shop sind geöffnet.

Autor: Vitalis Feist

Hebammenverband Baden-Württemberg e.V mit dem Gräfin-Sonja-Gedächtnispreis ausgezeichnet

Im Rahmen der Jahresversammlung des Förderkreises der Stiftung »Singen mit Kindern« auf der Bodenseeinsel Mainau erhielt der Hebammenverband des Landes Baden-Württemberg am 12. Dezember 2015 den Gräfin-Sonja-Gedächtnispreis.

Autor: Vitalis Feist

Inselnachrichten: Zurück in die Vergangenheit

Die Blumeninsel, so wie wir sie heute kennen, gibt es erst seit den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts. Doch wie war es hier auf der Insel Mainau, als es noch keine Rosenkönigin, kein Tulpenmeer und keine Schwedenschenke gab? 

Autor: Vitalis Feist

Erster Nachhaltigkeitsbericht mit geprüfter Umwelterklärung 2015 der Mainau GmbH

Mit der Teilnahme am Nachhaltigkeits-Check, einer Initiative der Landesregierung, haben wir erstmalig unsere Umwelterklärung zu einem Nachhaltigkeitsbericht mit Umwelterklärung weiter entwickelt.

Autor: Vitalis Feist

Auszeichnung als nachhaltiges Reiseziel

Die Insel Mainau ist ein beliebtes Reiseziel in Baden-Württemberg. Nun wurde die Blumeninsel im Bodensee von Tourismusminister Alexander Bonde als "Nachhaltiges Reiseziel" zertifiziert und ausgezeichnet.

Autor: Vitalis Feist

Inselnachrichten: Die Mainau im Frühlingskleid

Endlich ist er da - der Frühling! Die ersten warmen Sonnenstrahlen, frühlingshafte Düfte durchziehen die Luft, in den Bäumen und Sträuchern zwitschern die Vögel. Farbenfroh begrüßen Sie Narzissen, Tulpen, Anemonen, Hyazinthen & Co. 

Autor: Vitalis Feist

Inselnachrichten: Frühlingshafte Gesellen

Narzissen, Tulpen, Anemonen, Hyazinthen & Co. gehören einfach zum Frühling dazu. Aber auch weniger bekannte Frühlingsboten können auf der Mainau am Wegesrand entdeckt werden!

Autor: Vitalis Feist

Inselnachrichten: Frühling - so weit das Auge reicht

Der April macht bekanntlich was er will, und so ziehen auch über die Mainau die launenhaften Wetterschwankungen des vierten Monats hinweg. Aber ab und an kann sich die Sonne doch durch die Wolkendecke stehlen und dann verzaubert uns der Frühling mit seiner herrlich leuchtenden Farbenpracht.

Autor: Vitalis Feist

Inselnachrichten: Ein Spaziergang im Süden der Insel

45 Hektar ist die Insel Mainau groß und es gibt so viele herrliche Fleckchen zum Erkunden. In dieser Woche zeigen wir Ihnen botanische Schönheiten, die Sie bei einem Spaziergang im Süden der Insel entdecken können. 

Autor: Vitalis Feist

Inselnachrichten: Barockschönheiten im Palmenhaus

Tropische Orchideen waren zur Zeit des Barocks in unseren Breitengraden noch nicht bekannt. Doch ihre überschwänglichen Farben und runden Formen passen optimal zur Opulenz dieses Zeitalters. In unserer Schau „Orchideen – ganz barock“ im Palmenhaus können Sie noch bis zum 8. Mai exotische Kostbarkeiten inmitten prunkvoll-barocker Szenerie entdecken.

Autor: Vitalis Feist

Päonien & Rhododendron - Blumenparade an Pfingsten

Lange haben wir uns an den schlanken, eleganten Tulpen erfreuen können. Im Ufergarten und im Schlossbereich sind die letzten Exemplare für diese Saison noch zu sehen. Doch pünktlich zu den Pfingstfeiertagen blühen die ersten Pfingstrosen in unserem Pfingstrosen-Garten. 

Autor: Vitalis Feist

Shuttlebus-Service zum Muttertag

Bei wunderschönem Ausflugswetter freuen wir uns auf viele Besucherinnen und Besucher. Um Wartezeiten bei der Parkplatzsuche zu vermeiden, wird es am Sonntag, 8. Mai 2016, einen Shuttlebus-Service von den Parkplätzen Universität Konstanz Nord und Süd geben.

Autor: Vitalis Feist

Inselnachrichten: Dufte Blumen

Schließen Sie die Augen und atmen Sie tief ein – riechen Sie den feinen Geruch der Fliederbüsche im Duftgarten? Rosig süß duftet es an manchen Stellen entlang der Promenade der Wild- und Strauchrosen. Immer der Nase nach, können Sie sich Ihren Besuch auf der Insel Mainau „erduften“.

Autor: Vitalis Feist

Shuttlebus-Service zum Gräflichen Inselfest

Bei wunderschönem Ausflugswetter freuen wir uns auf viele Besucherinnen und Besucher zum Gräflichen Inselfest. Um Wartezeiten bei der Parkplatzsuche zu vermeiden, wird es vom 26. bis 29. Mai 2016, einen Shuttlebus-Service von den Parkplätzen Universität Konstanz Nord und Süd geben.

Autor: Vitalis Feist

Inselnachrichten: Steigen Sie uns auf's Dach

Verschlungene Wege, blühende Gehölze und Sträucher, der im Sonnenlicht glitzernde Bodensee – diese Postkarten-Idylle erleben Sie auf dem intensiv begrünten Dachgarten der Comturey...

Autor: Vitalis Feist

Wasser hat viele Gesichter

Vor rund zehn Jahren rief der ehemalige St. Pauli-Fußballspieler Benjamin Adrion gemeinsam mit Freunden den gemeinnützigen Verein Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. ins Leben, am vergangenen Samstag warb er gemeinsam mit Mainau-Geschäftsführerin Bettina Gräfin Bernadotte auf der Bodenseeinsel für den Konsum von Leitungswasser.

Autor: Vitalis Feist

Auszeichnung mit Green Flag Award

Die Insel Mainau wurde am vergangenen Wochenende als einer von 10 Gärten in Deutschland vom Verein Gartennetz Deutschland e.V. mit dem Green Flag Award ausgezeichnet.

Autor: Vitalis Feist

Inselnachrichten: Hallo Sommer!

Ob Rose, Passionsblume oder Wandelröschen – unsere Sommerschönheiten genießen die langen Sonnenstunden. Besonders verschwenderisch gibt sich der Italienische Rosengarten, in dem unzählige Blüten ihren zarten Duft verströmen.

Autor: Vitalis Feist

Inselnachrichten: Rosige Zeiten im Blumenparadies

Im Italienischen Rosengarten blüht und duftet es verführerisch. Die Königin der Blumen präsentiert sich aktuell von ihrer schönsten Seite und lädt ein zur Audienz.

Autor: Vitalis Feist

Henrietta verteidigt ihren Titel

Sie ist im Italienischen Rosengarten der Insel Mainau als Rosenhochstämmchen gepflanzt und konnte bereits im vorigen Jahr die Mainau-Rosenwahl für sich entscheiden.

Autor: Vitalis Feist

Inselnachrichten: Pretty in Pink

Beim Sommerspaziergang über die Blumeninsel fällt derzeit eines auf: Manchmal muss es einfach Pink sein! Die Bezeichnung Pink kommt aus dem Englischen und wurde zunächst mit der Blütenform, dann später mit der Farbe der Nelke in Verbindung gebracht. 

Autor: Vitalis Feist

Inselnachrichten: Staudensommer

Im sommerlichen Staudengarten können Sie derzeit nicht nur interessante farbliche Kontraste beobachten, auch ganz unterschiedliche Blatt- und Blütenstrukturen finden sich zu einem abwechslungsreichen Sommerreigen zusammen.

Autor: Vitalis Feist

Inselnachrichten: Botanische Rundreise

Begünstigt durch das milde Bodenseeklima erleben Sie derzeit eine vielfältig bunte Sommerblüte, die einlädt zu einer botanischen Rundreise.

Autor: Vitalis Feist

Inselnachrichten: Kakteen und Sukkulenten

Kunstwerke der Natur -  so werden Sukkulenten (lateinisch suculentus = saftvoll, Saftpflanzen) gerne bezeichnet. Denn sie existieren in allen möglichen abstrakten Formen und können Wasser sehr lange speichern. 

Autor: Vitalis Feist

Inselnachrichten: Spätsommer auf der Mainau

Heute ist Herbstanfang, doch noch ist der Spätsommer auf der Blumeninsel zu spüren. Bei strahlendem Sonnenschein präsentieren sich erst jetzt einige Stauden von ihrer schönsten Seite: Unter anderem bescheren uns Dahlien und Herbstastern eine leuchtende Farbpalette.

Autor: Vitalis Feist

Mainau-Dahlienkönigin 2016

„Welche Dahlie ist meine Favoritin?“, fragten sich vom 2. September bis zum 3. Oktober 2016 insgesamt 22.504 Freunde der farbenfrohen Korbblütlerin auf der Insel Mainau. Um die Gunst des Publikums bewarben sich in diesem Jahr mehr als 250 Dahliensorten (rund 12.000 Pflanzen) im Dahliengarten in den verschiedensten Farben und Formen.

Autor: Vitalis Feist

Inselnachrichten: So langsam wird es Herbst

Tschüss Sommer, hallo Herbst! Jetzt, wenn die Tage kürzer und kühler werden, hören auch die Bäume auf Chlorophyll zu produzieren. Über das Ergebnis freuen wir uns, denn dann staunen wir über die intensiven Färbungen der Laubbäume in Goldgelb, Rot oder Rostbraun.

Autor: Vitalis Feist

Kostenloses WLAN auf der Blumeninsel

Die Besucherinnen und Besucher der Mainau profitieren ab sofort und dauerhaft von kostenlosem WLAN. So lassen sich beispielsweise Schnappschüsse mit Blumenmotiven schnell und unkompliziert per Handy verschicken. 

Autor: Vitalis Feist

Preise für Landespflege und Gartenkultur

In einer feierlichen Zeremonie auf der Insel Mainau wurden am vergangen Wochenende der Lennart-Bernadotte- Preis 2016 und die Sonja-Bernadotte Medaille 2016 verliehen.

Autor: Vitalis Feist

Ehrung für Umweltmanagement

Ende November wurde die Mainau GmbH im Rahmen des EMAS Fachgesprächs 2016 in Berlin für ein besonders nachhaltiges Umweltengagement, das ökologische, wirtschaftliche und soziale Aspekte vereint, ausgezeichnet.

Autor: Vitalis Feist

Lucia-Fest auf der Insel Mainau

Die Wurzeln der Familie Bernadotte auf der Insel Mainau liegen in Schweden und somit wird auch auf der Bodenseeinsel am 13. Dezember diese Tradition gelebt.

Autor: Vitalis Feist

Hochzeitsfeierlichkeiten auf der Insel Mainau

Diana Gräfin Bernadotte und Stefan Dedek haben am vergangenen Freitag, dem 13. Januar 2017, ihre Vermählung im Rahmen einer freien Trauung mit anschließendem Fest auf der Insel Mainau im Bodensee gefeiert.

Autor: Lisa
Kategorie: Winter 

Blickfänge im winterlichen Garten – Rinde Teil 2

Im ersten Teil unseres Beitrags zu den zierenden Winterrinden haben wir Ihnen einige Bäume vorgestellt. Mit den Sträuchern, auf die wir jetzt einen Blick werfen, geht es nicht ganz so hoch hinaus, es wird aber nicht weniger bunt.  

Autor: Verena Kopatsch
Autor: Verena Kopatsch

Hochzeitsfeierlichkeiten auf der Insel Mainau

Diana Gräfin Bernadotte und Stefan Dedek haben am vergangenen Freitag, dem 13. Januar 2017, ihre Vermählung im Rahmen einer freien Trauung mit anschließendem Fest auf der Insel Mainau im Bodensee gefeiert.

Autor: Lisa
Kategorie: Winter 

Blickfänge im winterlichen Garten – Rinde Teil 1

Der Einzug von Frost und Schnee lässt den Garten zur Ruhe kommen und mit ihm auch seine Gärtner. Wen es in der kalten Jahreszeit dennoch nach draußen zieht, auf den warten ein paar kleine Überraschungen. Immergrüne Gehölze und die zarten Blüten verschiedener Winterblüher sorgen für attraktive Blickfänge im winterlichen Garten. Besonders gut zur Geltung kommen jetzt auch die zierenden Baumrinden verschiedener Gehölze.

Autor: Verena Kopatsch

Gastronomie - Buffet-MitarbeiterIn

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Verena Kopatsch

Gastronomie - Reinigungskraft

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Verena Kopatsch

Gastronomie - Küchenhilfe/SpülerIn

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Andrea
Kategorie: Winter 

Oh wie das duftet - Weihnachtsgewürze Teil 2

In der letzten Woche haben wir uns intensiv mit den Gewürzklassikern der Weihnachtsbäckerei, Zimt und Nelken, beschäftigt. Heute wollen wir einen Blick u.a. auf ein beliebtes Mitglied der Ingwerfamilie und eines der ältesten Gewürze werfen: Kardamom. Aber auch der Chinesische Sternanis und die Muskatnuss betören unsere Geschmackssinne mit ihrem unvergleichlichen Aroma.

Autor: Verena Kopatsch
Autor: Andrea
Kategorie: Winter 

Oh wie das duftet - Weihnachtsgewürze Teil 1

Jetzt im Advent werden allerorts Plätzchen und Lebkuchen gebacken. Vielen sind Gewürze wie Zimt, Sternanis, Muskatnuss, Nelken und Kardamom bekannt, kaum jemand kennt jedoch die Pflanzen, von denen diese Gewürze stammen und weiß woher sie kommen. Wir stellen Ihnen heute die Klassiker der Weihnachtsbackstube vor: Zimt und Nelken.

Autor: Verena Kopatsch

Lucia-Fest auf der Insel Mainau

Die Wurzeln der Familie Bernadotte auf der Insel Mainau liegen in Schweden und somit wird auch auf der Bodenseeinsel am 13. Dezember diese Tradition gelebt.

Autor: Verena Kopatsch

Gastronomie - Bankettverkauf

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Verena Kopatsch

Ehrung für Umweltmanagement

Ende November wurde die Mainau GmbH im Rahmen des EMAS Fachgesprächs 2016 in Berlin für ein besonders nachhaltiges Umweltengagement, das ökologische, wirtschaftliche und soziale Aspekte vereint, ausgezeichnet.

Autor: Julia
Kategorie: Winter 

Winterglück mit Barbarazweigen

Im Advent verschönern traditionell Advents- und Türkranz, Weihnachtsstern oder Weihnachtsbaum unser Zuhause. Wer sich zusätzlich eine kleine blühende Kostbarkeit in die eigenen vier Wände holen möchte, der kann am Barbaratag im Garten auf die Suche gehen und sich, mit den richtigen Voraussetzungen, um Heiligabend über blühende Barbarazweige freuen. 

Autor: Verena
Kategorie: Herbst  Winter 

Adventskranz binden - Schritt für Schritt erklärt

Am Sonntag ist es wieder soweit und wir begehen den ersten Advent. Und eines darf in den kommenden vier Wochen, in denen wir uns auf die Weihnachtszeit vorbereiten, nicht fehlen: der Adventskranz. Der beliebte Tischschmuck verkürzt uns das Warten bis zum Heiligen Abend und sorgt für ein festlich geschmücktes Zuhause. Dekoriert werdend die Kränze u.a. mit verschiedensten Naturmaterialen. Wie man sie ganz einfach selber basteln kann, zeigen wir Ihnen heute in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung. Deshalb: Auf die Kränze, fertig, los!

Autor: Verena Kopatsch

Preise für Landespflege und Gartenkultur

In einer feierlichen Zeremonie auf der Insel Mainau wurden am vergangen Wochenende der Lennart-Bernadotte- Preis 2016 und die Sonja-Bernadotte Medaille 2016 verliehen.

Autor: Andrea
Kategorie: Herbst 

Die Wilden unter den Blumenzwiebeln

Jedes Jahr können Besucher der Insel Mainau im Frühjahr die farbenfrohen Blütenmeere, die sich im Arboretum unter den Gehölzen, in der Metasequoia – Allee und in den Wiesen zeigen, bestaunen. Jahr für Jahr erweitern sich diese Flächen aus Krokussen, Blausternen, Schneeglöckchen & Co., weil sich diese Zwiebelblüher selbstständig in der Erde vermehren. Hier erfahren Sie, wie Sie mit bestimmten Blumenzwiebeln den Frühling in naturnahe Bereiche des Gartens bringen und dort farbliche Akzente setzen können.

Autor: Verena
Kategorie: Herbst 

Rote Herbstschönheit - der Amberbaum

Seinen Höhepunkt erfährt der Mainau-Herbst nicht nur mit der beliebten und traditionellen Dahlienschau, sondern auch mit bunten Sträuchern, goldschimmernden Blättern, emsig suchenden Eichhörnchen und glänzenden Kastanien: Dann hat er seinen großen Auftritt unter anderem an der Italienischen Blumen-Wassertreppe: Mit seiner intensivroten Laubfärbung ist der Amberbaum einer der Stars des Indian Summer auf der Blumeninsel.

Autor: Verena Kopatsch
Autor: Don Ailinger

Servicezentrum - GästeführerInnen auf 450€-Basis

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Julia
Kategorie: Herbst 

Ladies in Red im Dahliengarten

Jetzt zu Herbstbeginn haben die Dahlien auf der Insel Mainau ihren großen Auftritt: Im Dahliengarten reihen sich die feurigen Mexikanerinnen in leuchtenden Farben aneinander soweit das Auge reicht. Kein Wunder, denn es gibt sie in 15 Klassen und unzähligen Sorten!

Autor: Verena Kopatsch

Mainau-Dahlienkönigin 2016

„Welche Dahlie ist meine Favoritin?“, fragten sich vom 2. September bis zum 3. Oktober 2016 insgesamt 22.504 Freunde der farbenfrohen Korbblütlerin auf der Insel Mainau. Um die Gunst des Publikums bewarben sich in diesem Jahr mehr als 250 Dahliensorten (rund 12.000 Pflanzen) im Dahliengarten in den verschiedensten Farben und Formen.

Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: So langsam wird es Herbst

Tschüss Sommer, hallo Herbst! Jetzt, wenn die Tage kürzer und kühler werden, hören auch die Bäume auf Chlorophyll zu produzieren. Über das Ergebnis freuen wir uns, denn dann staunen wir über die intensiven Färbungen der Laubbäume in Goldgelb, Rot oder Rostbraun.

Autor: Lisa
Kategorie: Herbst 

Nüsse aus dem eigenen Garten

Vier Kilogramm Nüsse und nussartige Früchte essen die Deutschen durchschnittlich im Jahr. Die Früchte mit der harten Schale sind nicht nur lecker, sondern gelten auch als sehr gesund. Die meisten Nusssorten enthalten viele hochwertige, einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die den Cholesterinspiegel im Körper und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen deutlich senken. Da ist es doch gar keine schlechte Idee sich dieses heimische „Superfood“ in dem eigenen Garten zu holen. 

Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Spätsommer auf der Mainau

Heute ist Herbstanfang, doch noch ist der Spätsommer auf der Blumeninsel zu spüren. Bei strahlendem Sonnenschein präsentieren sich erst jetzt einige Stauden von ihrer schönsten Seite: Unter anderem bescheren uns Dahlien und Herbstastern eine leuchtende Farbpalette.

Autor: Andrea
Kategorie: Sommer  Herbst 

Sonnenschein im Staudenbeet

Stauden-Sonnenblumen haben nicht so große Scheibenblüten wie ihre einjährigen Verwandten, bieten dafür aber mehrjährig Farbakzente in farbenfrohen Gelbschattierungen über teils buschigem Blattwerk. 

Autor: Verena Kopatsch
Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Wir sind verliebt in die Dahlien

Die ursprünglich aus Mittelamerika stammenden Dahlien schmückten schon die Tempel der Azteken. Im Spätsommer und Herbst setzen sie auch auf der Insel Mainau farbige Akzente und sorgen mit über 250 Sorten für eine vielseitige und bunte Blütenpracht im Dahliengarten.

Autor: Verena
Kategorie: Sommer  Herbst 

Sonnige Akzente mit Sonnenhüten

Sie strahlen schon von weitem  in Gelb, Orange und Rosarot und verschönern als echte Dauerblüher den Staudengarten auf der Insel Mainau – die Sonnenhüte. Doch beim genaueren Hinschauen ist Sonnenhut nicht gleich Sonnenhut. Es gibt den Gelben Sonnenhut (Rudbeckia) und den  Scheinsonnenhut (Echinacea).  Beide sind beliebte „Beetbedeckungen“, beide Namen klingen im Deutschen ähnlich, botanisch gibt es aber doch den ein oder anderen Unterschied.

Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Kakteen und Sukkulenten

Kunstwerke der Natur -  so werden Sukkulenten (lateinisch suculentus = saftvoll, Saftpflanzen) gerne bezeichnet. Denn sie existieren in allen möglichen abstrakten Formen und können Wasser sehr lange speichern. 

Autor: Andrea
Kategorie: Sommer  Herbst 

Alles über Dahlien - Ein Experteninterview

Auf der Insel Mainau beginnt am 2. September 2016 die traditionelle Wahl der Dahlienkönigin. Im sonnigen Süden der Blumeninsel blühen dann rund 12 000 Exemplare der variantenreichen Korbblütlerin. Wir haben die Pflanzenexpertin Nina Busse befragt, was die Dahlien so besonders macht.

Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Botanische Rundreise

Begünstigt durch das milde Bodenseeklima erleben Sie derzeit eine vielfältig bunte Sommerblüte, die einlädt zu einer botanischen Rundreise.

Autor: Verena Kopatsch
Autor: Julia
Kategorie: Sommer 

Vom gelben Knirps zum amerikanischen Giganten

Die Sonnenblume ist ein klassischer Allrounder: Es gibt sie als mehrjährige Staude oder einjährig zum Aussäen, sie ist gleichzeitig Zier- und Nutzpflanze, sie kann klein oder groß wachsen – und mit ihr geht einfach die Sonne auf!

Autor: Verena Kopatsch

Kostenloses WLAN auf der Blumeninsel

Die Besucherinnen und Besucher der Mainau profitieren ab sofort und dauerhaft von kostenlosem WLAN. So lassen sich beispielsweise Schnappschüsse mit Blumenmotiven schnell und unkompliziert per Handy verschicken. 

Autor: Sandra Haller

AnlagenmechanikerIn

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Markus Zeiler
Kategorie: Sommer 

Frischekick aus dem Kräuterbeet

Ein heißer Sommertag, über Balkon oder Terrasse flimmert die Luft und selbst die fleißige Biene ist zu träge, um Ihre Sitzecke zu erkunden? Zitrusfrische Kräuter im Glas oder auf dem Sommersalat bringen wieder Schwung unter den Sonnenschirm – wir haben eine kleine Auswahl für Sie zusammengestellt.

Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Staudensommer

Im sommerlichen Staudengarten können Sie derzeit nicht nur interessante farbliche Kontraste beobachten, auch ganz unterschiedliche Blatt- und Blütenstrukturen finden sich zu einem abwechslungsreichen Sommerreigen zusammen.

Autor: Verena Kopatsch

Besucherbild Juli 2016

Dr. Heinz Rettenmaier

Autor: Verena Kopatsch

GartenarbeiterIn

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Andrea
Kategorie: Sommer 

Rosentipps für den Sommer

Die Rosen haben uns im Juni mit ihrem ersten Blütenkleid bezaubert. Jetzt sollten wir der Königin im Garten eine kleine Pflegekur zukommen lassen, damit sie uns einen reichen,  zweiten Blütenflor beschert.

Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Pretty in Pink

Beim Sommerspaziergang über die Blumeninsel fällt derzeit eines auf: Manchmal muss es einfach Pink sein! Die Bezeichnung Pink kommt aus dem Englischen und wurde zunächst mit der Blütenform, dann später mit der Farbe der Nelke in Verbindung gebracht. 

Autor: Verena
Kategorie: Sommer 

Rosenträume auf der Insel Mainau

Sie zeigt sich aktuell überall: im heimischen Blumenbeet, rankend an Stadtmauern, wildwachsend am Wegesrand – die Rose. Dabei fällt auf, die Königin der Blumen präsentiert sich auf vielfältige Weise: Ihr Farbenspektrum reicht von Reinweiß bis zu tiefem Dunkelrot, ihre Blüten gibt es von ungefüllt wie eine offene Schale bei den Wildformen, die klassische Kegelform bei den Edelrosen bis hin zu den rosettenförmigen Exemplaren.

Autor: Verena Kopatsch

Henrietta verteidigt ihren Titel

Sie ist im Italienischen Rosengarten der Insel Mainau als Rosenhochstämmchen gepflanzt und konnte bereits im vorigen Jahr die Mainau-Rosenwahl für sich entscheiden.

Autor: Verena
Kategorie: Frühling  Sommer 

Rittersporn: Stattlicher Staudenstar

Enzianblau schimmert er im Sommerlicht des Mainauer Staudengartens: Den beliebten Rittersporn ‚Finsteraarhorn’ (Delphinium elatum) haben auch unsere Gärtner ins Herz geschlossen und ihm ein herrliches Plätzchen auf der Insel eingerichtet. Doch was muss man beim Pflanzen dieser Staude, die Höhen von bis zu 160 cm erreicht, beachten?

Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Rosige Zeiten im Blumenparadies

Im Italienischen Rosengarten blüht und duftet es verführerisch. Die Königin der Blumen präsentiert sich aktuell von ihrer schönsten Seite und lädt ein zur Audienz.

Autor: Verena Kopatsch

MitarbeiterInnen für die Tageskasse am Inseleingang

Praesent commodo cursus magna, vel scelerisque nisl consectetur et. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. 

Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Hallo Sommer!

Ob Rose, Passionsblume oder Wandelröschen – unsere Sommerschönheiten genießen die langen Sonnenstunden. Besonders verschwenderisch gibt sich der Italienische Rosengarten, in dem unzählige Blüten ihren zarten Duft verströmen.

Autor: Verena Kopatsch

Auszeichnung mit Green Flag Award

Die Insel Mainau wurde am vergangenen Wochenende als einer von 10 Gärten in Deutschland vom Verein Gartennetz Deutschland e.V. mit dem Green Flag Award ausgezeichnet.

Autor: Verena Kopatsch
Autor: Lisa
Kategorie: Frühling  Sommer 

Blühendes Gemüse im Beet

Frisches Gemüse aus dem eigenen Garten schmeckt einfach wunderbar. Deshalb stehen regelmäßig Wurzel- und Blattgemüse, aber auch die Blütenknospen oder Blüten verschiedener Gemüsearten auf unserem Speiseplan. Brokkoli, Blumenkohl und Artischocke sind typische Pflanzen, deren Blüten wir gerne in der Küche verwenden. Manchmal kommen im Gemüsegarten aber auch Pflanzen zum Blühen, von denen wir es gar nicht erwartet hätten.

Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Steigen Sie uns auf's Dach

Verschlungene Wege, blühende Gehölze und Sträucher, der im Sonnenlicht glitzernde Bodensee – diese Postkarten-Idylle erleben Sie auf dem intensiv begrünten Dachgarten der Comturey...

Autor: Verena Kopatsch

Wasser hat viele Gesichter

Vor rund zehn Jahren rief der ehemalige St. Pauli-Fußballspieler Benjamin Adrion gemeinsam mit Freunden den gemeinnützigen Verein Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. ins Leben, am vergangenen Samstag warb er gemeinsam mit Mainau-Geschäftsführerin Bettina Gräfin Bernadotte auf der Bodenseeinsel für den Konsum von Leitungswasser.

Autor: Julia
Kategorie: Sommer 

Summ- und Krabbelparadies im Garten

Artenärmere Wiesen und Monokulturen auf Ackerflächen machen kleinen Fliegern, Krabblern und Summern das Leben zunehmend schwer. Dabei sind ihre Bestäubungsleistung und ihre Arbeit gegen Schädlingsinsekten sehr wichtig. Ein kleines Refugium im eigenen Garten zu bieten ist glücklicherweise gar nicht so schwer – flatternde Schmetterlinge, fröhlich summende Käfer und ein garteneigener Pflanzenschutztrupp sind die Belohnung!

Autor: Verena Kopatsch

Shuttlebus-Service zum Gräflichen Inselfest

Bei wunderschönem Ausflugswetter freuen wir uns auf viele Besucherinnen und Besucher zum Gräflichen Inselfest. Um Wartezeiten bei der Parkplatzsuche zu vermeiden, wird es vom 26. bis 29. Mai 2016, einen Shuttlebus-Service von den Parkplätzen Universität Konstanz Nord und Süd geben.

Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Dufte Blumen

Schließen Sie die Augen und atmen Sie tief ein – riechen Sie den feinen Geruch der Fliederbüsche im Duftgarten? Rosig süß duftet es an manchen Stellen entlang der Promenade der Wild- und Strauchrosen. Immer der Nase nach, können Sie sich Ihren Besuch auf der Insel Mainau „erduften“.

Autor: Lisa
Kategorie: Frühling  Sommer  Herbst 

Dufte Dame mit Bart - die Iris im Staudengarten

Für sie haben wir gleich mehrere Laufstege im Staudengarten eingerichtet: die Iris,  auch Schwertlilien genannt, verzaubern uns mit ihrer Farbenfülle und ihrem eleganten Wuchs. Die „Orchidee des Nordens“ wurde vom Bund deutscher Staudengärtner als Staude des Jahres 2016 ausgezeichnet und heißt deshalb so, weil ihre über 200 Arten alle auf der Nordhalbkugel zu finden sind.

Autor: Verena Kopatsch
Autor: Verena Kopatsch

Päonien & Rhododendron - Blumenparade an Pfingsten

Lange haben wir uns an den schlanken, eleganten Tulpen erfreuen können. Im Ufergarten und im Schlossbereich sind die letzten Exemplare für diese Saison noch zu sehen. Doch pünktlich zu den Pfingstfeiertagen blühen die ersten Pfingstrosen in unserem Pfingstrosen-Garten. 

Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Zurück in die Vergangenheit

Die Blumeninsel, so wie wir sie heute kennen, gibt es erst seit den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts. Doch wie war es hier auf der Insel Mainau, als es noch keine Rosenkönigin, kein Tulpenmeer und keine Schwedenschenke gab? 

Autor: Verena Kopatsch

Shuttlebus-Service zum Muttertag

Bei wunderschönem Ausflugswetter freuen wir uns auf viele Besucherinnen und Besucher. Um Wartezeiten bei der Parkplatzsuche zu vermeiden, wird es am Sonntag, 8. Mai 2016, einen Shuttlebus-Service von den Parkplätzen Universität Konstanz Nord und Süd geben.

Autor: Verena
Kategorie: Frühling  Sommer  Herbst  Winter 

Vandastisch: Eine Hommage an die Vanda-Orchidee

Sie steht nicht nur bei der Orchideenschau „Orchideen – ganz barock“ der Insel Mainau im Mittelpunkt. Auch sonst fällt sie durch ihre großen und einzigartigen Blüten sowie ihre außergewöhnliche Farbgebung auf. Die Diva unter den Orchideen lässt sich gerne mal hängen – und wir haben gar nichts dagegen. Im Gegenteil: Wir lieben die Vanda!

Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Barockschönheiten im Palmenhaus

Tropische Orchideen waren zur Zeit des Barocks in unseren Breitengraden noch nicht bekannt. Doch ihre überschwänglichen Farben und runden Formen passen optimal zur Opulenz dieses Zeitalters. In unserer Schau „Orchideen – ganz barock“ im Palmenhaus können Sie noch bis zum 8. Mai exotische Kostbarkeiten inmitten prunkvoll-barocker Szenerie entdecken.

Autor: Verena Kopatsch

Inselnachrichten: Ein Spaziergang im Süden der Insel

45 Hektar ist die Insel Mainau groß und es gibt so viele herrliche Fleckchen zum Erkunden. In dieser Woche zeigen wir Ihnen botanische Schönheiten, die Sie bei einem Spaziergang im Süden der Insel entdecken können.